Projekte

Das VMI verfolgt den Anspruch, die Grundlagenforschung zum Verbands- und NPO-Management in der ganzen Breite von Führungs- und Managementfunktionen sowie im gesamten Spektrum des Dritten Sektors voranzutreiben. Vorübergehende Schwerpunktsetzungen tragen Entwicklungen in der internationalen Forschungsgemeinschaft sowie aktuellen Problemstellungen der NPO-Praxis im deutschsprachigen Raum Rechnung.

Die Grundlagenforschung am VMI wird zum einen durch die Grundausstattung der Universität Freiburg, durch eingeworbene Drittmittel aus Forschungsfonds und privaten Forschungsmitteln, aus Förderbeiträgen sowie durch Erträge aus dem Weiterbildungsangebot des Instituts ermöglicht. Ein grosser Teil der Forschungsprojekte wird im Rahmen von Promotionsprojekten realisiert.

Unternehmerische Führung und Kultur

Entwicklungsgrade und Erfolgsbeiträge unternehmerischer Orientierung in Genossenschaften, Verbänden und weiteren Nonprofit-Organisationen.

Servant Leadership

Elemente und Wirkungen einer dienenden Führung in Nonprofit-Organisationen.

Digitalisierung und Verbandskommunikation

Kommunikationsmanagement von Interessenverbänden und weiteren NPO im Zeitalter fortschreitender Digitalisierung.

Genossenschaftsmanagement

Aktuelle Entwicklungen in den Zielsystemen und der Leitung von Genossenschaften in der Schweiz.

Social Entrepreneurship

Konstrukt und europäisch vergleichende Entwicklung von Sozialunternehmertum.

Intersektorale Kooperationen

Erfolgsfaktoren der Kooperation zwischen Nonprofit-Organisationen und Wirtschaftsunternehmen.

Member Value im Verband

Konzept und Erfolgsbeiträge mitgliederorientierter Führung von Verbänden und Genossenschaften.

Erfolgsmessung im Dritten Sektor

Konzepte der Erfolgs- und Wirkungsmessung als Legitimationsgrundlage von Nonprofit-Organisationen.

Finanzwirtschaftliche Führung von Hilfswerken

Strategien der finanziellen Führung in spendensammelnden Nonprofit-Organisationen.

Strategische Planungsprozesse

Strategieentwicklung zwischen Systematik und Mitarbeitendenmobilisierung sowie Marktpositionen und Stakeholderinteressen.

Macht und Konflikt im Verband

Rollenverteilung und Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt im Management von Nonprofit-Organisationen.

Kulturelle Diversität im Verband

Herausforderungen und Lösungsperspektiven der Mehrsprachigkeit in Schweizer Verbänden und Vereinen.

Strategische Positionierung

Typologien der strategischen Orientierung in Verbänden und Genossenschaften.

Spendenmarktdynamik

Dynamiken im Finanzierungsmix von spendensammelnden Hilfswerken zwischen Fokussierung und Diversifizierung.

Professionalisierung im Fundraising

Ausprägungen und Erfolgsbeiträge der Professionalisierung in spendensammelnden Hilfswerken und Kulturorganisationen.

Mitgliedergewinnung und -mobilisierung

Formen der Mitgliederrekrutierung und ihre Folgen für die individuelle Bereitschaft zum Engagement im Verband.

Organisationsstruktur und Mitgliederengagement

Einfluss der Organisationsstruktur auf das Engagement von Mitgliedern in Freizeitorganisationen.

Professionelles Freiwilligenmanagement

Konzepte und Instrumente für Ehrenamt und Freiwilligenarbeit.

Employer Branding

Faktoren der Arbeitsmarktattraktivität von NPO im intersektoralen Wettbewerb.

Managementvergütung im Dritten Sektor

Einflussfaktoren der haupt- und ehrenamtlichen Managementvergütung in Verbänden und weiteren NPO.

Der Schweizer Stiftungssektor

Strukturen und Entwicklungslinien der Tätigkeitsschwerpunkte gemeinnütziger Stiftungen.

Ideengeschichte der NPO-Managementlehre

Die Entwicklung der deutschsprachigen Betriebswirtschaftslehre von Nonprofit-Organisationen.


Schließen