Führung und Motivation

Wirksam zu führen und nachhaltig zu motivieren gehört zu den vorrangigen Aufgaben jeder Person mit Führungsverantwortung, von der Geschäftsleitung bis zur Team- und Projektleitung. Dabei gilt es, die fördernden und hemmenden Faktoren der Leistungsmotivation zu kennen und die Einflussmöglichkeiten durch Führungsverhalten zu verstehen.

Siehe Freiburger Management-Modell: Kapitel 1.6 ( FMMFMM)

Führung in Nonprofit-Organisationen

Führungsanforderungen in For-Profit- und Nonprofit-Organisationen unterscheiden sich, wie eine vergleichende Befragung in Österreich zeigt.

Führen im Ausnahmezustand: Handlungsfähig in Krisen

Krisensituationen stellen Anforderungen, die sich von allgemeinen Grundsätzen guter Führung deutlich unterscheiden.

Widerstand besser verstehen, anstatt ihn zu bekämpfen

Am Beispiel einer Schweizer NPO wird gezeigt, dass Widerstände gegen Veränderungen häufig Ausdruck einer beschädigten Arbeits- oder Führungsbeziehung ist.

Size matters – Persönlichkeitsmerkmale und Führung

Führungskräfte überragen ihre Mitarbeitenden um einige Zentimeter, wie repräsentative Bevölkerungsdaten in Deutschland und der Schweiz zeigen.

NPO-Führung in Zeiten neuer Herausforderungen

Im Dritten Sektor werden Führungskräfte, die den gewachsenen und vielfältigen Anforderungen gewachsen sind, zunehmend rar und müssen gezielt gefördert werden.

Karriereorientierungen in der Humanitären Auslandshilfe

Am Beispiel von Médecins sans Frontières lässt sich zeigen, wie sich die Arbeitsmotivation von Expatriates und lokalen Mitarbeitenden unterscheidet.

Karriereziel Hilfsorganisation – Beruf oder Berufung?

Eine Befragung unter Studierenden ergibt, dass der Wunsch nach einer Reflexion der eigenen Werte der wichtigste Faktor für das Interesse an einer NGO ist.


Schließen