Professionelle Administration

Die fortschreitende Digitalisierung wirft eine Reihe administrativer Fragen auf. Diese betreffen beispielsweise die Ausgestaltung der Leistungsbereiche, das Management der Mitgliederbeziehungen und das interne Wissensmanagement.

Siehe Freiburger Management-Modell: Kapitel 3.8 ( FMMFMM)

Digitalisierung als Chance für Nonprofit-Organisationen

Verschiedene Eigenheiten von Organisationen des Dritten Sektors prädestinieren sie dazu, die zunehmende Digitalisierung für ihre Mission zu nutzen.

Digitalisierung in grossen NPO – Befunde aus der Praxis

Eine österreichische Studie zeigt, welche Vor- und Nachteile als Folge der fortschreitenden Digitalisierung NPO für sich und ihr Umfeld erwarten.

Digitale Herausforderungen in der freien Wohlfahrtspflege

Die Digitalisierung birgt sowohl Risiken durch neue Konkurrenten und Innovationsdruck, aber auch Chancen einer verbesserten Kommunikation mit dem Stakeholder-Umfeld.

Fallstricke und Erfolgsfaktoren im Softwareeinsatz

Gut gewählte Softwarelösungen können NPO stärken; strukturelle Defizite können sie aber kaum ausgleichen, und nicht selten verstärken sie deren negative Auswirkungen.

Wissensmanagement in Verbänden

Die Ressource Wissen hat an Bedeutung gewonnen und erfordert ein sorgfältiges Management von Wissensaufbau, -nutzung und -sicherung.

Wissensmanagement oder Förderung der Wissensarbeit

Das «Management of Information» ist aufgrund schlechter Erfahrungen inzwischen durch ein Leitbild des «Management of People» ersetzt worden; die Anforderungen sind aber nach wie vor hoch.

Own or rent? Management von Immobilien mit ideellem Nutzen

Immobilien haben für viele NPO nicht nur einen materiellen, sondern oft auch einen immateriellen Nutzen; das zeigt etwa das Beispiel von Kirchen.


Schließen