Finanzwirtschaftliche Führung von NPO

Der Finanzierungs-Mix vieler Nonprofit-Organisationen ist durch ein Nebeneinander von staatlichen Geldern, privaten und institutionellen Spenden und Leistungsentgelten gekennzeichnet. Dabei stellen sich über die Aufgabe Mittelbeschaffung hinaus auch spezifische Fragen der Finanzierungseffizienz und der Eigenkapitel- und Reservefondsbildung.

Siehe Freiburger Management-Modell: Kapitel 3.7 ( FMMFMM)

Ansatz zur Analyse der Ressourcen von NPO

Eine grundlegende Abhandlung über verschiedene Formen und Kombinationen der Finanzierung von Organisationen im Dritten Sektor.

Finanzierung von Verbänden und Nonprofit-Organisationen

Typisch für Organisationen in vielen Teilen des Dritten Sektors ist die indirekte Finanzierung ihrer Leistungen.

Finanzierung in NPO: Grundlagen, Trends und Herausforderungen

Ein systematisches und professionelles Finanzmanagement hat in Organisationen des Dritten Sektors an Bedeutung gewonnen.

Finanzierungsstrategien von Nonprofit-Organisationen

Eine Studie bei Schweizer Blindenorganisationen zeigt, dass der Finanzierungsmix einen Einfluss auf das finanzielle Organisationswachstum hat.

Finanzierungsmix und Effizienz in Spenden sammelnden Organisationen

Spendensammelnde Hilfswerke finanzieren sich in der Schweiz effizient, wenn sie sich auf Fundraising spezialisieren und dabei in die Beziehungspflege investieren.

Steigende Zahlungsbereitschaft bei grösserem Mitgliedernutzen

Ein intakter Member Value steigert die Bereitschaft der Mitglieder, höhere Beiträge zu zahlen, wie eine Studie in einem Schweizer Umweltverband zeigt.

NPO auf der Suche nach neuen Finanzquellen

Nonprofit-Organisationen haben mehr oder weniger grosse Freiheitsgrade bei der Ausgestaltung ihres Ressourcenmixes.

Moderne Finanzierungsinstrumente für NPO

Perspektiven der NPO-Finanzierung durch Fonds, mezzanine Finanzierungsinstrumente sowie Public Private Partnerships.

Wie viel Organisationskapital brauchen NPO?

Höhe und Verwendungsziele des Organisationskapitals werden immer öfter kritisch hinterfragt, und NPO müssen dafür klare Antworten bereitstellen.

Die Bildung finanzieller Reserven in spendensammelnden Organisationen

Eine Studie bei Schweizer Hilfswerken über die Höhe und die Erklärungsfaktoren finanzieller Reserven im Organisations- und Fondskapital.

Gehören Reserven und Fonds zum Fremdkapital?

Diskussionsbeitrag zur Frage, unter welchen Voraussetzungen ein zweckgebundenes Fondskapital eher als Eigen- oder als Fremdkapital anzusehen ist.

Leistung oder doch nicht? Einnahmen aus Sicht der MWST

Ein Überblick zur aktuellen Rechtslage in der Schweiz über die Steuerpflicht bei NPO-Leistungen.

Fördervereine als Instrument der Spenderpflege

Gönnervereinigungen können im Rahmen einer professionellen Spenderpflege eine wichtige Rolle spielen.

Charity-Gala oder Sammelbüchse?

Klein- und Mittelbetriebe sind wichtige Adressaten im Fundraising; sie dokumentieren über ihre Spendentätigkeit ihre soziale Verantwortung in politischen Gemeinwesen.

Trauerspenden – Ein Fundraising-Instrument mit Potenzial

Eine Schweizer Studie über die Entwicklungen in der Verbreitung von Trauerspenden, von denen einige NPO traditionell stark profitieren.

Ethik und Vermögensmanagement in NPO

«Mission Related Investing» stellt das Vermögensmanagement einer NPO in den Dienst ihrer Mission.

Zur Funktion des Organisationskapitals in NPO

Ein grundlegender Beitrag über die Kapitalstruktur und alternative Anlagestrategien im Lichte der Erfahrungen aus der Finanzkrise von 2008/09.

Finanzkrise: Herausforderungen für Nonprofit-Organisationen

Aus der Finanzkrise von 2008/09 können NPO hilfreiche Erkenntnisse für ihre zukünftige Anlagepolitik ziehen.

Empfehlungen zum Sponsoring bei kleinen Sportvereinen

In kleinen Sportvereinen stellt das Sponsoring besondere Herausforderungen an die Sponsorensuche und -bindung, weil persönliche Beziehungen fehlende Strukturen kompensieren müssen.

Annahme von Spenden durch Stiftungen – Gefahr der Geldwäscherei?

Die Annahme von Spenden kann Risiken in sich bergen; erforderlich sind Transparenz in der Spendenannahme und der Mut zur Ablehnung risikoträchtiger Spendenangebote.

Online-Fundraising und seine Tücken

Online-Spenden fristen in der Schweiz ein Mauerblümchen-Dasein, was lange Zeit auch an Schwächen der Spendenportale lag, wie sich an Beispielen zeigen lässt.

Crowdfunding für Nonprofit-Organisationen

Möglichkeiten und Grenzen der Schwarmfinanzierung für NPO werden aus österreichischer Perspektive dargestellt.

Crowdfunding als Finanzierungsquelle für Sportvereine

Im Zeitalter des Internets erlaubt Schwarmfinanzierung gerade auch kleinen Organisationen, ihre Potenziale für Projektfinanzierungen besser auszuschöpfen.


Schließen