Intensiv-Lehrgang

Organisation in NPO

Nonprofit-Organisationen stehen vor komplexen Fragestellungen, wenn es um die optimale Gestaltung ihrer Organisation geht. Dazu zählen die Herausforderungen der Steuerungsaufgabe zwischen Haupt- und Ehrenamt, die organisatorische Einbindung der Freiwilligen, aber auch die Gestaltung von Strukturen und Prozessen in föderalistischen Strukturen. Hinzu kommt das heiss diskutierte Thema der Nonprofit Governance.

Lehrgangsinhalt

Aufbauend auf der spezifischen Organisationslehre des Freiburger Management-Modells für Nonprofit-Organisationen werden unter anderem die Themen Aufbau- und Ablauforganisation, Prozessmanagement, Projektmanagement und die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt vertieft behandelt.

Dem Thema Nonprofit Governance wird besondere Beachtung geschenkt. Denn Missmanagement ist häufig die Folge unzureichender Steuerungs- und Kontrollmechanismen zwischen Mitgliedern und Vorstand auf der einen und der Geschäftsführung auf der anderen Seite.

In einer begleitenden Fallstudie werden herausfordernde Nonprofit- und Organstrukturen behandelt und die Problematik der Kompetenzverteilung hinterfragt und diskutiert. Dabei geht es auch darum, den optimalen Punkt zwischen Über- und Unterorganisation zu finden und umzusetzen.

Persönliche Vorteile

Sie lernen die wesentlichen Grundlagen der modernen Aufbau-, Ablauf- und Projektorganisation von Nonprofit-Organisationen kennen.

Sie können die wichtigsten Organisationsinstrumente in Ihrer Nonprofit-Organisation anwenden.

Sie erhalten Antworten auf die Frage, wie effiziente Organisationsstrukturen aussehen und wie optimale Abläufe umzusetzen sind.

Zielgruppen

  • Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich mit Fragen einer effizienten Organisationsstruktur auseinandersetzen
  • Führungskräfte und Mitarbeitende, welche die wesentlichen Grundlagen der optimalen Rollen- und Aufgabenvertiefung in NPO verstehen wollen
  • Führungskräfte und Mitarbeitende, die sich damit beschäftigen, die Auf- und Ablauforganisation in eine stimmige Verbindung zu bringen
  • Haupt- sowie Ehrenamtliche, die ihre Zusammenarbeit im Sinne des Organisationsziels verbessern wollen

«Ich kann diese Woche wärmstens empfehlen. Spannende Themen mit viel Praxisbezug, dazu reger Austausch mit der Gruppe und das Ganze umgeben von viel Natur, die mir hilft, die eigene Balance zu finden. Nach dieser Woche sehe ich viel Potenzial in der Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsvereinen und weiss, wie der Swiss Deaf Sport mehr Aufmerksamkeit erreichen kann.»

Thomas Schmidt
Verantwortlicher Organisationsentwicklung Swiss Deaf Sport

Datum

Montag, 21. Juni - Freitag, 25. Juni 2021

Ort

Freiburg

Investition

Mitglied der VMI-Community
CHF 2'600.– | EUR 2'350.–

Andere
CHF 2'800.– | EUR 2'550.–

Weitere Kosten

Hotelpreis Vollpension
CHF 240.– pro Person/Tag

Hotelpreis Halbpension
CHF 220.– pro Person/Tag

The Hey Hotel

Restaurant im The Hey

Seminarraum

Lehrgangsort

HEY, HEY und grüezi! Wie schön, dass du da bist. Wir begrüßen dich ganz herzlich im ersten Lifestyle-Hotel in Interlaken. Das THE HEY HOTEL ist dein Place-to-be für das echte Schweiz-Erlebnis. Ohne Kitsch, dafür stylisch, locker, unkonventionell – und vor allem: mit viel Raum zum Zusammensein. Für alle. Von überall.

 

Jetzt NPO-Karriere planen

Haben Sie eine Frage zu diesem Lehrgang? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns: Gerne helfen wir Ihnen, die passende Weiterbildung für Ihre NPO-Karriere zu finden.

Claudia Kaeser

Leiterin Administration


Schließen