Diplomfeier DLV XXXII_korr.png

Nonprofit-Management in den Genen

Geschafft: Vier Wochenmodule Präsenzunterricht, Selbststudium und Lerngruppen, Diplomarbeit und Schlussprüfung - dies alles haben die diplomierten NPO-Managerinnen und -Manager erfolgreich gemeistert. Sie dürfen stolz auf sich sein und wir sind es ebenfalls.

Gibt es ein NPO-Gen? Wenn ja: Was hat es damit auf sich? Diesen Fragen sind die Teilnehmenden des 32. Diplomlehrgangs in Verbands-/NPO-Management während vier Wochenmodulen auf den Grund gegangen. Und sie scheinen es gefunden zu haben: Nach bestandener Abschlussprüfung durften sie am 8. November ihr wohlverdientes Diplom im Espace Tinguely in Fribourg entgegennehmen.

In seiner humorvollen Rede spürte Thomas Nussbaumer als Jahrgangsältester dieser Suche der Lehrgangs-Teilnehmenden nach dem ominösen NPO-Gen nach. Anschliessend wurde bei einem Apéro auf den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung angestossen und danach bis spät in die Nacht gefeiert. Wir gratulieren allen Teilnehmenden aufs Herzlichste und wünschen Ihnen für die Zukunft viel Erfolg!

Im November 2020 startet bereits der 34. Jahrgang des DAS in Verbands-/NPO-ManagementDAS in Verbands-/NPO-ManagementWir freuen uns auf Sie!


Schließen