Modular aufgebaut und in sich geschlossen

Lehrgangsangebot

Das VMI-Lehrgangsangebot eröffnet Ihnen zwei Karrierewege: Eine Spezialisierung auf ein bestimmtes Fachgebiet oder eine Ausbildung zum Generalisten für die Ausübung von Führungsaufgaben. Jedes einzelne Modul bildet eine in sich geschlossene Einheit und kann den individuellen Bedürfnissen entsprechend mit weiteren Modulen kombiniert werden.

 

Intensiv-Lehrgänge

Die Intensiv-Lehrgänge dauern jeweils eine Woche und sind auf Führungskräfte und deren Mitarbeiter/innen zugeschnitten, die sich Wissen in einem spezifischen Fachgebiet erarbeiten möchten:

 

Zertifikats-Lehrgänge (CAS)

Zertifikats-Lehrgänge bestehen aus dem Intensiv-Lehrgang Freiburger Management-Modell für NPO sowie einem weiteren frei wählbaren Intensiv-Lehrgang als Vertiefungsmodul. Sie richten sich an Spezialisten, welche die Aufgabe Management in einer NPO im Gesamtzusammenhang verstehen und in einem Fachbereich weiter vertiefen möchten.

 

Diplom-Lehrgang (DAS)

Der Diplom-Lehrgang, bestehend aus vier Wochenmodulen über ein Jahr verteilt, richtet sich an Personen mit Management-Funktionen an Schnittstellen wie Geschäftsführer oder Abteilungsleiter. Die Teilnehmenden können berufsbegleitend die neusten Theorien, Techniken und Instrumente des NPO-Managements kennenlernen. 

 

Executive Master (EMBA/MAS)

Der Executive Master of Business Administration in NPO-Management ist ein akademisches Weiterbildungsstudium. Es besteht aus 14 Wochenmodulen, verteilt über einen Zeitraum von drei Jahren, um ein berufsbegleitendes Studium zu ermöglichen. 

 

Sportmanagement

Das Swiss Sport Management Center (SSMC) ist ein Gemeinschaftsprojekt des VMI zusammen mit Swiss Olympic, der Eidgenössischen Sportfachhochschule Magglingen, und dem IDHEAP in Lausanne. Es besteht aus drei Stufen und kann berufsbegleitend besucht werden.

 

Internationales Verbände-Forum

Einmal jährlich lädt das VMI zum Internationalen Verbände-Forum ein. Dieses hat sich als Treffpunkt der deutschsprachigen Führungskräfte etabliert und bietet seinen Besuchern eine hervorragend funktionierende Erfahrungs- und Wissensgemeinschaft auf höchstem Niveau. Wir freuen uns, Sie am nächsten Verbände Forum (5. bis 8. März 2017) begrüssen zu dürfen!