Wirtschaftlich tätige Genossenschaften in der Schweiz

Bestand, Beschäftigung und volkswirtschaftliches Gewicht von wirtschaftlich tätigen Genossenschaften zwischen 2011 und 2017.

Der folgende Beitrag untersucht Bestand, Beschäftigung und volkswirtschaftliches Gewicht von wirtschaftlich tätigen Genossenschaften zwischen 2011 und 2017, wobei reine Selbsthilfegenossenschaften ohne vollamtliche Mitarbeiter nicht berücksichtigt werden. Insgesamt wird gezeigt, dass der Rückgang der Anzahl Genossenschaften auch bei wirtschaftlich tätigen Genossenschaften zu beobachten, die Anzahl Beschäftigte (in VZÄ) jedoch relativ konstant geblieben ist. Insgesamt entfallen 2017 2.7 % der Vollzeitstellen auf Genossenschaften. Im europäischen Vergleich befindet sich die Schweiz bezüglich genossenschaftlichem Beschäftigungsanteil im vorderen Drittel und ist mit skandinavischen Ländern oder Österreich und Polen vergleichbar. Weiter wird der direkte Beitrag der Unternehmen mit Rechtsform Genossenschaft an der jährlichen Wertschöpfung geschätzt und 2017 auf mindestens 17.4 Mia. CHF beziffert, was 2.7 % der Bruttowertschöpfung der Schweiz entspricht.

 

Ueli Löffel


Schließen