Leistungsorientierte Mitarbeitervergütung in NPO

Nach ihrem Siegeszug in erwerbswirtschaftlichen Unternehmen hat sich die leistungsorientierte Mitarbeitervergütung auch in öffentlichen und privaten NPO ausgebreitet.

Nach ihrem Siegeszug in erwerbswirtschaftlichen Unternehmen hat die leistungsorientierte Mitarbeitervergütung den öffentlichen Dienst erfasst und begehrt nun auch Einlass in private NPO. Allerdings ist ihr Einsatz an die Erfüllung von einigen Bedingungen gebunden. Im folgenden Beitrag werden zunächst Voraussetzungen dargestellt, die generell, also betriebstypunabhängig gelten. Danach werden weitere Bedingungen herausgearbeitet, die – den Spezifika von NPO entsprechend – erfüllt sein müssen, damit die Bezahlung von Mitarbeitenden an deren Leistung ausgerichtet werden kann.

 

Gerhard V. Krönes


Schließen