Kernkompetenzen im strategischen Management

Die Klarheit über das eigene Kompetenz-Portfolio erlaubt einer NPO, sich im Markt zu behaupten und auf Veränderungen im Umfeld frühzeitig und angemessen zu reagieren.

Die bewusste Auseinandersetzung mit Konzepten des strategischen Managements bestimmt die Zukunftsfähigkeit von NPO. Insbesondere ressourcenorientierte Ansätze bieten Haupt- und Ehrenamt eine gute Basis, im Einklang mit der Mission der eigenen Organisation strategische Entscheidungen zu treffen, Prioritäten zu setzen und konzentriert mit Ressourcen umzugehen, zugunsten der Klienten und der Organisationsmitglieder. Besonders die Kenntnis eigener Kernkompetenzen und die gezielte Gestaltung des eigenen Kompetenzportfolios erlaubt es NPO, sich erfolgreich im eigenen Markt zu behaupten und auf Veränderungen der Organisationsumwelt frühzeitig und angemessen zu reagieren. Der vorliegende Beitrag definiert Kompetenzen, beschreibt sie in ihrer organisationalen Wirkung und bietet erste Handhabe zur konkreten Gestaltung.

 

Martina Schott und Hanna Fearns


Schließen