Das Marketing-Paradox im NPO-Bereich

Der Marketingansatz lässt sich gut auf die Bedürfnisse der Austauschpartner übertragen; in der Praxis ist aber immer noch Zögern in der Umsetzung zu beobachten.

Marketing ist ein Management-Ansatz (Kundenorientierung), der im marktlichen Wettbewerb Erfolg bringt. Das Freiburger Management-Modell für NPO (FMM) hat den Marketing-Ansatz für den NPO-Bereich sinnvoll einsetzbar gemacht (Orientierung an den Bedürfnissen der Austauschpartner). Trotz eindeutigen Marketing-Erfolgen, die der Autor in einzelnen Organisationen mitgestalten oder in anderen beobachten durfte, gibt es ein Paradox: Obwohl Marketing einiges bringen kann, setzen es NPO nicht oder nur spärlich ein.

 

Robert Purtschert


Schließen