Bürgerstiftung: richtige Organisation zur richtigen Zeit

Die Bürgerstiftung als Idee und Konzept hat sich in Deutschland landesweit etabliert.

Die Bürgerstiftung als Idee und Konzept hat sich in Deutschland landesweit etabliert. Idee dahinter ist, aus privater Initiative nachhaltig Eigenkapital der Bürgergesellschaft aufzubauen und bürgerschaftliches Engagement vor Ort zu fördern. Im Gegensatz zur herkömmlichen Stiftung wird das Stiftungskapital von mehreren Stiftern aufgebaut und zeichnet sich durch Partizipationsmöglichkeiten aus. Mitmachen und Mitentscheiden gilt als wesentliche Charakteristik, und das Geld kann langfristig angelegt werden, um bestimmte Zwecke zu erfüllen, und dies frei von staatlicher Förderung und Einflussnahme. Die Bürgerstiftung gilt deshalb als richtige Organisation zur richtigen Zeit, die auch weiterhin an Bedeutung gewinnen wird.

 

Stefan Nährlich und Bernadette Hellmann


Schließen