Intensiv-Lehrgang / Modul des CAS Digitalisierung und Agilität in NPO

Digitale Transformation in NPO

Unser Alltag wird zunehmend digitaler und auch auf NPO wirkt sich dies in verschiedensten Bereichen aus: Digitalisierte Prozesse versprechen mehr Effizienz und Effektivität, Angebote wollen auf die digitalen Bedürfnisse ihrer Zielgruppen ausgerichtet werden oder den Mitarbeiter:innen soll durch geeignete Soft- und Hardware ortsunabhängiges Arbeiten ermöglicht werden. Ob du mit deiner NPO bereits mitten in der digitalen Transformation steckst oder diese initiieren möchtest - dieser Lehrgang unterstützt dich dabei, diesen Veränderungsprozess strategisch zu gestalten.

Inhalt

Entlang der Tagesthemen wird die digitale Transformation in NPO schrittweise besprochen, reflektiert und mit konkreten Praxisbeispielen fassbar gemacht. Diesen Lehrgang führen wir in Kooperation mit dem WHU Center for Non-Profit Management and Social Impact durch.

Montag - Phasen einer digitalen Transformation: Organisationsentwicklungsprozess, Standortbestimmung

Dienstag - Trend- und Umfeldanalyse: Komplexe Probleme systematisch lösen mit Design Thinking, Zielgruppe schärfen durch das Definieren von Personas, strategisches Technologiemanagement

Mittwoch - Transformationsstrategie und Roadmap: Strategie für die digitale Transformation entwickeln, Umsetzungsplanung mit einer Roadmap

Donnerstag und Freitag - Erfolgsfaktoren und Potenziale: Führung in digitalen Zeiten, digitales Fundraising, Generative AI, Daten, Wirkungsmessung

Nutzen

  • Du verstehst, wie die digitale Transformation sich auf die gesamte Organisation auswirken kann und auf diverse Bereiche einen Einfluss hat - von der Rekrutierung bis zum Marketing.
  • Du kannst aufzeigen, warum digitale Transformation ein Führungsthema mit strategischer Bedeutung ist.
  • Du weisst, wie du die Potenziale der Digitalisierung in deiner NPO nutzen und wie du den Veränderungsprozess angehen kannst.

Zielgruppe

  • Du möchtest digitale Technologien in deiner NPO optimal nutzen und diesen Veränderungsprozess strategisch angehen.
  • Du möchtest in deiner Abteilung digitale Technologien optimal nutzen.
  • Du möchtest Digitalisierungsprojekte durchführen oder bist schon dran.

«Der Lehrgang ist mit Referaten und Workshops entlang des Prozesses einer Organisationsentwicklung sinnvoll strukturiert. Es wurde mir aufgezeigt, dass eine Digitale Transformation immer Teil einer Gesamtstrategie ist – Digitalisierung an sich ist nie das Ziel. Die gut präsentierten, vielseitigen Inhalte, Inputs und Denkanstösse, die Gespräche und der Austausch sowie das Winterwonderland-Ambiente ergaben ein perfektes Gesamtpaket.»

Barbara Iseli Sczepanski
B'VM Beraterin, ehemalige Kommunikationsspezialistin Schweizerisches Rotes Kreuz

Datum

Montag, 25. November -  Freitag, 29. November 2024

Ort

Engelberg, Hotel Bellevue-Terminus

Kosten

Mitglied der VMI-Community
CHF 2'600.– | EUR 2'350.–

Nicht-Mitglieder
CHF 2'800.– | EUR 2'550.–

Hotelkosten

Vollpension zu Sonderkonditionen in einem 4-Stern-Hotel
CHF 255.– pro Person/Tag

Mit Herz dabei!

Der Austausch bringt uns weiter und macht Spass!

Natürlich gehören auch spannende Online-Inputs dazu.

Mit diesem Ausblick lässt sichs wunderbar lernen!

Lehrgangsort

Das Tagungshotel «Bellevue-Terminus» im Zentrum von Engelberg und inmitten der Alpenkulisse bietet optimale Lernatmosphäre. Die historische Substanz wurde in geschickter und reizvoller Weise mit einer modernen Innenausstattung ausgekleidet.

Hast du noch Fragen?

Ruf mich an oder schreib mir - ich freue mich auf den Austausch!

Christina Schlegel

Projekt- und Lehrgangsleiterin


Schließen