Empirische Forschungskompetenzen

Rechnungswesen

  

Daten

Sonntag, 26. bis Freitag, 31. März 2017

Ort

Sigriswil/CH

Inhalt

Der Umgang mit wissenschaftlichen Studienergebnissen und die Durchführung eigener Studien (z.B. Zufriedenheitsanalysen bei Mitarbeitenden oder Mitgliedern, Marktforschungen o.ä.) prägen zunehmend auch die Arbeit in Nonprofit-Organisationen. Ziel dieses Lehrgangs ist, den Teilnehmenden die wesentlichen Grundlagen für die Durchführung und Beurteilung aussagekräftiger qualitativer und quantitativer (statistischer) Studien zu vermitteln.
Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt:
Aufbau einer empirischen Studie
Qualitative und quantitative Methoden
Skalierungen und Häufigkeitsverteilungen
Konzentrations- und Streuungsmessung
Grundzüge der Korrelations- und Regressionsanalyse
Fragebogenkonstruktion
Recherche und Nutzung wissenschaftlicher Studien
Die im Lehrgang vermittelten Methoden werden unmittelbar

Zielgruppe

  • Führungs- und Fachkräfte, die sich mit empirischen Methoden der NPO-Managementforschung auseinandersetzen und die notwendigen Grundkenntnisse zur eigenständigen Durchführung solcher Studien in ihrer Praxis erwerben wollen.

Stimmen zu den letzten Lehrgängen

"Gute Anschauungsbeispiele, wie Statistik verwendet wird."

"Alle Themen wurden sehr anschaulich und unterhaltsam vorgestellt."

 

Kosten

Förderer des VMI: CHF 2'600.- / EUR 2'600.-
Andere: CHF 2'800.- / EUR 2'800.-

Hotelpreis Vollpension: CHF 225.- pro Person/Tag

 

Wünschen Sie weitere Informationen zum Intensiv-Lehrgang? Kontaktieren Sie uns!

Möchten Sie sich anmelden? Zur Anmeldung geht es hier.