NPO-Colloquium 2014 in Linz

NPO Colloquium 2014

„Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen“ – so lautete das interdisziplinäre Leitthema des 11. Internationalen NPO-Colloquiums, zu dem die beiden Institute für Management Accounting sowie Public und Nonprofit Management der JKU gemeinsam mit ihren Co-Veranstaltern, dem VMI und dem Departement für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Universität Göttingen/D, nach Linz eingeladen hatten. Prof.in Dr.in Dorothea Greiling, Prof. Dr. René Andessner und ihre Mitarbeitenden konnten rund 130 Teilnehmende aus Wissenschaft und Praxis zur Tagung am 3. und 4. April 2014 an der Johannes Kepler Universität Linz begrüssen.

Auch das VMI war mit etlichen Beiträgen am Colloquium vertreten. Unsere externe Doktorandin Diana Betzler präsentierte im Rahmen ihrer Dissertation Forschungsergebnisse zum Einfluss der Fundraising-Professionalisierung auf den Fundraising-Profit, und Sonja Graf zeigte in ihrem Vortrag Belege für organisatorische Einflussfaktoren auf das Freiwilligenengagement. In der Session zu Genossenschaften referierte Peter Suter und Markus Gmür zum Member Value und Mitgliederaktivierung in Wohnbaugenossenschaften, während Remo Aeschbacher und Hans Lichtsteiner schliesslich eine aktuelle Analyse der Schweizer Genossenschaftslandschaft und deren Schrumpfungsprozess präsentierten.

Die Vielfalt des Themas Ressourcenmobilisierung kam schliesslich auch in den Keynotes zum Ausdruck. Prof.in Egle Butkeviciene (Universität Kaunas, Litauen), die in Begleitung der VMI-Delegation nach Linz reiste, behandelte in ihrem Vortrag, wie Sozialunternehmen soziale Innovationen fördern können. Exemplarisch für den Sektor der mitgliedschaftlichen NPO zeigte Dir. Dr. Christian Hofer zentrale Herausforderungen der Ressourcenmobilisierung der Wirtschaftskammer Oberösterreich auf und verdeutlichte gleichzeitig, wie die Organisation mit innovativen Lösungen darauf antwortet. Für den Bereich der Fremdleistungs-NPO thematisierte der Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, Prof. Dr. Georg Cremer, ausgewählte Entscheidungsdilemmata von Wohlfahrtsorganisationen und Strategien zur Bewältigung dieser Spannungsfelder.

Der Tagungsband zum Thema Stakeholder-Management in Nonprofit-Organisationen ist im Tauner Verlag erschienen.

 

Ressourcenmobilisierung durch Nonprofit-Organisationen

Theoretische Grundlagen, empirische Ergebnisse und
praktische Ausgestaltungen, 11. Internationales NPO-Forschungscolloquium 2014, Johannes Kepler Universität Linz, 3. und 4. April 2014. Eine Dokumentation